Gold kaufen mit PENTA Technologie

Er steht im berühmten Golden Nugget Casino in Las Vegas, auf der 124. Etage des luxuriösen Burj Khalifa in Dubai und in bereits 23 deutschen Städten - der einzigartige Goldautomat.

Gold aus einem Automaten zu kaufen, eine Idee die die Leute auf der ganzen Welt verblüfft und gleichermaßen begeistert.

Die Initiative zu diesem innovativen Vertriebsweg für das begehrte Edelmetall kommt von der Ex Oriente Lux AG, die damit den bis dato eher traditionellen Goldverkauf revolutioniert hat. "Der Zugang zu physischen Edelmetall muss für jedermann einfach und zu fairen Preisen möglich sein", lautet das Credo von Thomas Geissler, dem Geschäftsführer des mittelständischen Unternehmens aus Reutlingen.
Am Automaten gibt es edle Gold- und Silber-Barren sowie attraktive Münzen zum aktuellen Echtzeitpreis und mit 10-tägigem Rückgaberecht.

Wenn es um kostbares Edelmetall geht, sind natürlich entsprechende Sicherheitsvorkehrungen nicht zu vernachlässigen. Hier arbeitet die Ex Oriente Lux AG mit der DESKO GmbH zusammen, einem führenden Anbieter von Datenerfassungs-, Sicherheits- und Zahlungsverkehrskonzepten.
Dazu DESKO-Geschäftsführer Bruno Geyer: "Mit unserem PENTA Scanner liefern wir eine wichtige Sicherheitskomponente für den GOLD to go Automaten." Um die gesetzlichen Anforderungen nach dem Geldwäschegesetz zu erfüllen, wird bei Transaktionen im Wert von über 7.500 € eine Identitätsprüfung des Käufers durchgeführt. Dies erfolgt über den eingebauten PENTA Scanner von DESKO, der die Daten des Ausweisdokuments ausliest und auch auf Echtheit prüft.

Mit dem GOLD to go Automaten zeit DESKO ganz praktisch, wie vielseitig und flexibel die entwickelte PENTA Technologie für die Bereiche Reiseverkehr, Grenz-Behörden und Zahlungsverkehr eingesetzt werden kann.


Foto von: gold-to-go.com